Im Rahmen eines in Rheinland-Pfalz weiten Projektes für ehrenamtliche Tätigkeit bietet die Projektgruppe „Rat für den Alltag" seit Juni 2014, in unseren Räumen der Ehrenamtsbörse, Hilfe für den Alltag an.

Nach telefonischer Voranmeldung unter 06241-502 83 22 ihre Wünsche und Probleme mit den ehrenamtlich Tätigen besprechen.
„Rat für den Alltag" bedeutet Alltagshilfe. Bruno Behr und Rainer Machate werden in Zusammenarbeit mit dem Juristen der Ehrenamtsbörse Beratung anbieten, wenn z.B. die wirtschaftliche Schieflage für alleinstehende Menschen oder in der Familie droht. Sie bieten die genannten festen Sprechzeiten an. Ziel der Gespräche ist es, Hilfestellung und Kontakt zu den diversen sozialen Ansprechstellen der Stadt Worms zu vermitteln. Jede Art von Themen können angesprochen werden, nichts soll von vorhinein ausgeschlossen werden. Es versteht sich von selber, dass diese Beratungs-Gespräche kostenfrei und anonym sind.

Sprechzeiten:

Dienstag:          Rainer Machate:        11:00 bis 14:00 Uhr

                         Bruno Behr:              14:00 bis 17:00 Uhr

Mittwoch:         Rainer Sorge:            11:00 bis 14:00 Uhr

                          Ula Groos:               14:00 bis 17:00 Uhr

Donnerstag:      Pradip Buddhdev:     12:00 bis 15:00 Uhr